Family Business Coaching

Es gibt nur wenige so besondere – und emotionale – Unternehmenssituationen wie die Übergabe eines Unternehmens in neue Hände.
Herausforderungen sind natürlich.
Ich begleite und unterstütze Sie professionell als Prozessbegleiter bei der Planung und Durchführung des Nachfolgeprozesses.
Auf Basis Ihrer Anliegen und definierten Ziele entwickle ich gemeinsam mit Ihnen die erforderlichen Schritte und biete außerdem einen geschützten, wertschätzenden Rahmen für persönliche und familiäre Themen wie u.a.:

  • Familienverfassung / Familienstrategie
  • Thema Geschwister und Umgang damit
  • Familienbeirat
  • Führungsstil / Leadership
  • Strategie Check und Neuausrichtung
  • Krisen / Konflikte
  • Unternehmensübergabe / Übernahme
  • Berufungscoaching für den Nachfolger / die Nachfolgerin
  • Mentoring, Coaching, Interim Geschäftsführung
  • Unternehmensverkauf

„Ein Familienunternehmen ist wie ein Kind, das man aufwachsen sieht und das man begleitet und unterstützt.“ -Michael Otto

Häufig gestellte Fragen (FAQ's)

Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um die Begleitung von Übergabe- bzw. Übernahmeprozessen in familiengeführten Unternehmen. Solche Übergaben werden von Übergebern als auch von Übernehmern meist als sehr emotional empfunden. Der Coach, selbst erfahrener und erfolgreicher Unternehmer, agiert als außenstehender Begleiter und Vermittler in den jeweiligen Anliegen der an dem Übergabeprozess beteiligten Personen.

  • Erstgespräch mit den Übergebern: Anliegen, Ziel, Auftrag, unser Angebot, Klärung der Kompetenzen
  • Klärungsgespräch mit der möglichen Nachfolgerin / dem Nachfolger
  • Weitere Gespräche mit beiden Parteien bis zu einer Entscheidung
  • Mögliche Begleitung einer oder beider Parteien auch nach der Übergabe: Coaching, Berufungscoaching, Mentoring und Monitoring, Training, mentale Unterstützung
  • Die Prozessdauer kann nur grob geschätzt werden. Sie hängt von der Dauer, der Intensität sowie den Intervallen der Gespräche ab. Weiter von den zeitlichen Ressourcen aller Beteiligten (Abwesenheit durch betriebliche Notwendigkeiten) als auch von der Klärung aller rechtlichen und steuerlichen Fragen.
    Aus meiner langjährigen Erfahrung dauert ein Übergabe-Prozess zwischen 6 Monaten bis zu zwei Jahren. Eine genauere Angabe könnte nach dem Erstgespräch mit allen Beteiligten gemacht werden.
  • Je nach geschätzter Dauer können die Kosten individuell ausgehandelt werden.